Kursdaten
Kurs-Id
949
Kurs
Kompaktwoche: Lernstrategien von Profis - Mnemotechniken aus der Schauspielwelt
Status
Planmäßig
Semester
SoSe 2022
Ort
Zoom-Meeting 
Trainer*in
  1. Eva-Christine Bode
Angemeldet
25
Maximal
25
Gesperrt?
Ja
Beschreibung

„Wie merkt man sich als Schauspieler*in eigentlich den ganzen Text? Das könnte ich nie!“ Diese Frage bekommt man als Schauspieler*in immer wieder gestellt und genau darum soll es in diesem Workshop gehen: Sie lernen drei unkonventionelle Techniken des Textlernens aus der Schauspielwelt kennen, mit deren Hilfe Sie Ihr gelerntes Wissen nachhaltig speichern und abrufen können.

Die drei Techniken sind die noch sehr junge Schneider/Richter-Methode aus der modernen Bühnen-Körperarbeit, die gegenständliche Assoziationstechnik und das ABC-Modell nach Heydenreich. Wie Sie den Transfer für Lerninhalte Ihres eigenen Faches herstellen können, werden wir gemeinsam ausprobieren und besprechen.

Ziele:

Die Teilnehmenden sind nach dem Workshop in der Lage, ...

  • für sich zu entscheiden, welche Techniken zu ihrem Lernvorgang passen,
  • neu erlernte Mnemotechniken anzuwenden.

Hinweis für Teilnehmer*innen:

Dieser Workshop findet über die Plattform Zoom statt. Der Zugangslink wird Ihnen einen Tag vor dem Workshop per E-Mail an die Adresse zugesendet, mit der Sie sich registriert haben. Eine Versendung an eine andere E-Mail-Adresse ist nicht möglich. Bitte planen Sie vor Workshopbeginn genug Zeit ein, sich in das Meeting einzuwählen, damit wir pünktlich beginnen können. 

Trainerin:

Eva-Christine Bode

Staatlich anerkannte und geprüfte Schauspielerin mit jahrelanger Berufserfahrung auf nationalen Bühnen, Systemischer Business- und Teamcoach, Lehrerin für „Darstellendes Spiel“

Anrechenbarkeit:

Die Veranstaltungen des Frankfurter Akademischen Schlüsselkompetenz-Trainings können in den Optionalmodulen einiger Fächer angerechnet werden. Wir stellen eine Teilnahmebescheinigung aus, die Anrechnung erfolgt im Fach selbst.

 
Angesetzte Kurstage
Am Von Bis
05.04.2022 10:00 Uhr 12:00 Uhr