Anmeldung zur Tutorenqualifizierung

Persönliche Daten
       
  Anrede * Frau Herr
  Vorname *
  Nachname *
  E-Mail *
  Fachbereich *
  Lehramtsstudium?
 
*

Teilnahmemodalitäten und -infos
Bitte beachten Sie die Teilnahmebedingungen:
  • Teilnehmen dürfen alle Studierenden der Goethe-Universität Frankfurt, die aktuell an einem Fachbereich als TutorIn beschäftigt sind oder demnächst einen Vertrag als TutoIn erhalten
  • Falls Sie an einem Termin doch nicht teilnehmen können, bitten wir Sie, sich rechtzeitig abzumelden. Hiermit ermöglichen Sie Ihren KommilitonInnen auf der Warteliste, bei ausgebuchten Trainings nachzurücken.
  • Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.
  • Die Workshops beginnen jeweils sine tempore (s.t.), wenn nicht anders angegeben.
  • Mit der Anmeldung akzeptieren Sie die Teilnahmebedingungen.
  • Der Besuch eines Grundlagentrainings sollte vor dem Besuch eines Vertiefungstrainings erfolgen.
  • Sie müssen nicht notwendigerweise das Zertifikat abschließen und Sie können auch nur einzelne Trainings besuchen.
Workshops

Hinweis zur Anmeldung:

Rot markierte Trainings sind bereits ausgebucht. Sie können sich trotzdem hierfür anmelden. Sie werden dann auf die Warteliste eingetragen! Hinweis: Auch bei einem höheren Platz auf der Warteliste haben Sie i.d.R. noch eine gute Chance, an dem gewählten Termin teilnehmen zu können.

 Grundlagentrainings
 
  Name der Veranstaltung Termine Uhrzeit Teilnehmer
bisher
Max.
Fachübergreifend
Fachübergreifend
Fachübergreifend
Für die Mathematik
Für die Sozialwissenschaften
Für die Sozialwissenschaften
 
 
 Vertiefungstrainings
 
  Name der Veranstaltung Termine Uhrzeit Teilnehmer
bisher
Max.
Lese- und schreibintensives Arbeiten in Tutorien der Geisteswissenschaften
Tutorien mit einem stimmigen Zeit- und Selbstmanagement gestalten
Als Tutor*in kompetent mit Reflexion und Feedback umgehen
Einsatz und Vermittlung empirischer Methoden
Einsatz und Vermittlung empirischer Methoden
Digitale Tools im Tutorium einsetzen
Online-Betreuung und -Kooperation
Methoden im Tutorium zielgerichtet einsetzen: welche, wann, wie?
Mit Störungen und Konflikten im Tutorium sicher umgehen
Als Tutor*in Gruppenprozesse verstehen und lenken
Tutorien diversitätssensibel vorbereiten und durchführen
 
 
 Zusatzangebote
 
  Name der Veranstaltung Termine Uhrzeit Teilnehmer
bisher
Max.
Tutor*innen-Treffen: kollegiale Fallberatung, Reflexion und Austausch
 
 
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.